Zentrale Rufnummer

für Patienten und Angehörige

0231 / 4619 - 0

Fachspezifische Rufnummern

für niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser

Geriatrie:
0231 / 4619 - 130

Geriatrische Tagesklinik:
0231 / 4619 - 230

Innere Medizin:
0231 / 4619 - 130

Patienteneinweisung:
0231 / 4619 - 535

So finden Sie uns: Hüttenhospital gGmbH, Am Marksbach 28, 44269 Dortmund

Wie können wir Ihnen helfen?

Ihr Schnellkontakt

Hüttenhospital gGmbH
Geriatrische Tagesklinik

Am Marksbach 28
44269 Dortmund

Sekretariat: 0231 / 4619 - 130

Ärztlicher Direktor: Dr. Martin Jäger

Ärztlicher Direktor:
Dr. Martin Jäger

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Hinse

Tel.: 0231 / 4619 - 72476
Fax: 0231 / 4619 - 603
E-Mail: Sandra.Hinse@huettenhospital.de

Referentin für Unternehmenskommunikation: Sandra Hinse

Referentin für Unternehmenskommunikation:
Sandra Hinse

Ihr Ansprechpartner

Ulf Raith: Pflegedirektor

Ulf Raith

Pflegedirektor

Tel.: 0231 / 4619 - 220
Fax: 0231 / 4619 - 224
E-Mail: ulf.raith@huettenhospital.de

Ihr Ansprechpartner

Mike Schmedemann - Beschwerdemanager

Mike Schmedemann

Beschwerdemanager

Tel.: 0231 / 4619 - 127
Fax: 0231 / 4619 - 288
E-Mail: mike.schmedemann@huettenhospital.de

Aktuelles

Die Tagesklinik des Hüttenhospitals wird ab Februar 2018 umfangreich renoviert

Hüttenhospital beteiligt sich am "Tag des Patienten".

Dortmunder Hüttenhospital, das Alterszentrum der Region, informiert Bürger über Krankheiten und Therapien – in diesem Jahr kommen Pflegekräfte und Therapeuten zu Wort!

Nach Renovierung und Modernisierung steht das Schwimmbad des Hüttenhospitals wieder Patienten und externen Gruppen zur Verfügung.

Seniorenbrief Hörde

Der Seniorenbrief enthält wichtige und nützliche Informationen über Einrichtungen der Altenhilfe, Beratungsstellen, Begegnungsmöglichkeiten, Pflegedienste und Kontaktadressen zu Krankenhäusern, Polizei und Feuerwehr.

Im Rahmen eines Praxismoduls der HSG wird der Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis gefördert

Am vergangenen Montag, 13.11.2017, haben 24 Studierende der Hochschule für Gesundheit in Bochum das Hüttenhospital besucht. Unter der Leitung von Dr. Shoma Berkemeyer soll den Studierenden im Hüttenhospital vermittelt werden, wie Angebote zur Prävention in einem geriatrischen Krankenhaus gestaltet werden können.

Das Zentrum für Altersmedizin stockt auf, saniert, modernisiert und erweitert.

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "Management & Krankenhaus" beschreibt der Geschäftsführer des Hüttenhospitals, Herr René Thiemann, die baulichen Entwicklungen im Hüttenhospital. Seit 2011 wurden umfangreiche Maßnahmen umgesetzt, zuletzt wurden alle vorhandenen Patientenzimmer renoviert. Dabei lag der Fokus der Architekten und Lichtplaner besonders auf den Themen Patientensicherheit und Aufenthaltsqualität. Dies umzusetzen ist in besonderem Maße gelungen. 

Besuch von Herrn Gang Wang im Hüttenhospital - Im Gespräch mit einer Patientin

Privater Investor informiert sich über Konzeption des deutschen Gesundheitssystems.

Dortmund. Herr Gang Wang, General Manager der „Suzhou Hospital Eldercare Service Management Co., Ltd“, zeigte sich beeindruckt vom deutschen System der Krankenversorgung. Der Privatinvestor aus der Jinagsu-Provinz, eine Region in der Nähe der Metropole Shanghai, besuchte in diesen Tagen Dortmund, um sich die ambulante Versorgung und insbesondere die Schnittstellen zwischen ambulantem und stationärem Sektor erläutern zu lassen.

Hüttenhospital - Sinnesgarten

Tolles Angebot für hochbetagte Menschen im Park des Hüttenhospitals.

Dortmund. Einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro hat jetzt Bernd Kompe von der Sparkasse Dortmund an René Thiemann, Geschäftsführer des Hüttenhospitals, überreicht. Das Geld ist für den neu gestalteten Sinnesgarten im Park der Dortmunder Fachklinik für Geriatrie und Innere Medizin gedacht. Im Sinnesgarten können Menschen mit und ohne Demenz Natur erleben und gleichzeitig ihre kognitiven Fähigkeiten trainieren.