Zentrale Rufnummer

für Patienten und Angehörige

0231 / 4619 - 0

Fachspezifische Rufnummern

für niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser

Geriatrie:
0231 / 4619 - 130

Geriatrische Tagesklinik:
0231 / 4619 - 230

Innere Medizin:
0231 / 4619 - 130

Patienteneinweisung:
0231 / 4619 - 535

So finden Sie uns: Hüttenhospital gGmbH, Am Marksbach 28, 44269 Dortmund

Wie können wir Ihnen helfen?

Ihr Schnellkontakt

Hüttenhospital gGmbH
Geriatrische Tagesklinik

Am Marksbach 28
44269 Dortmund

Sekretariat: 0231 / 4619 - 130

Ärztlicher Direktor: Dr. Martin Jäger

Ärztlicher Direktor:
Dr. Martin Jäger

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Hinse

Tel.: 0231 / 4619 - 72476
Fax: 0231 / 4619 - 603
E-Mail: Sandra.Hinse@huettenhospital.de

Referentin für Unternehmenskommunikation: Sandra Hinse

Referentin für Unternehmenskommunikation:
Sandra Hinse

Ihr Ansprechpartner

Thomas Pape: Pflegedirektor

Thomas Pape

Pflegedirektor

Tel.: 0231 / 4619 - 220
Fax: 0231 / 4619 - 224
E-Mail: thomas.pape@huettenhospital.de

Ihr Ansprechpartner

Mike Schmedemann - Beschwerdemanager

Mike Schmedemann

Beschwerdemanager

Tel.: 0231 / 4619 - 127
Fax: 0231 / 4619 - 288
E-Mail: mike.schmedemann@huettenhospital.de

Besucherinformation

Besucherregelung im Hüttenhospital

*Gültigkeit ab dem 11.04.2022*

Liebe Patient:innen,
liebe Angehörige, liebe Besucher:innen,

auf Grund des besonders hohen Risikos durch die hochansteckende Virusvariante "Omikron" bitten wir Sie möglichst auf Besuche bei Ihren Angehörigen zu verzichten. Bei kranken Menschen, insbesondere bei der Hochrisikogruppe älterer Menschen, besteht ein erhöhtes Infektions-, Komplikations- und (Sterbe)risiko. Auch noch asymptomatische und im Schnelltest noch negative Menschen können in der Frühphase einer Covid-Erkrankung für andere Menschen bereits ansteckend sein.

Denken Sie daher bitte immer an die Gefahren einer Infektion mit Corona für Ihre Angehörigen, für Mitpatienten und auch für Krankenhausmitarbeiter.

Im Hüttenhospital gilt, auf Grund des besonders verletzlichen Patientenklientels, folgende Besucherregelung:

  • Ein Besucher pro Tag pro Patient für eine Stunde (in der Zeit von 13-18 Uhr)
  • 2G+ (Geimpft mit vollem Impfschutz, Genesen – Infektion nicht älter als 3 Monate) + Schnelltest (24 Std. Gültigkeit)

Abweichungen von dieser Besucherregelung sind persönlich mit den entsprechenden Oberärztinnen und Oberärzten der Station abzustimmen.

 

Wir möchten Sie zudem an Ihre eigene Verantwortung gegenüber Ihren Angehörigen und den Mitpatienten erinnern:

Tragen Sie im gesamten Hüttenhospital, ebenso im Patientenzimmer, eine FFP2 Maske.

 

Für Besucher:innen im Hüttenhospital gilt weiterhin:

  • Ausfüllen eines Besucherbogens zur Kontaktnachverfolgung am Empfang
  • Schriftlicher Nachweis der vollumfänglichen Covid-19 Impfung (letzte Impfung länger als 14 Tage her) bzw. Genesenen-Status (< 90 Tage)

           +Getestet (negativer Bürgertest nicht älter als 24 Stunden).

 

Eine akkreditierte Bürgerteststelle befindet sich direkt am Hüttenhospital.

 

Des Weiteren gelten folgende Regelungen bei Ihrem Besuch:

  • Jeder Besucher trägt eine FFP2-Maske im gesamten Gebäude während des Besuchs, auch im Patientenzimmer!

  • Jeder Besucher führt eine Händedesinfektion durch!

  • Jeder Besucher hält einen Abstand von 1,5 Meter ein!

Die generelle Kommunikation zwischen Angehörigen und Patienten wird weiterhin kostenfrei für jeden Patienten in Form von Telefon, Internet und Videobrücke angeboten.

Für Begleitpersonen, die eine Patientin oder einen Patienten in die Ambulanz begleiten, gelten die oben genannten Regelungen ebenso.

Wir behalten uns vor, diese Besuchsregelung an die jeweilige Inzidenzlage anzupassen.

 

Baustelle am Hüttenhospital

Straßensperrung "Am Marksbach" von der Benninghofer Straße aus kommend.

Mehr erfahren

Corona-Testzentrum am Hüttenhospital

Sie möchten einen Angehörigen in unserem Haus besuchen und benötigen noch einen Schnelltest?

Kein Problem:

Mehr erfahren