Zentrale Rufnummer

für Patienten und Angehörige

0231 / 4619 - 0

Fachspezifische Rufnummern

für niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser

Geriatrie:
0231 / 4619 - 130

Geriatrische Tagesklinik:
0231 / 4619 - 230

Innere Medizin:
0231 / 4619 - 130

Patienteneinweisung:
0231 / 4619 - 535

So finden Sie uns: Hüttenhospital gGmbH, Am Marksbach 28, 44269 Dortmund

Wie können wir Ihnen helfen?

Ihr Schnellkontakt

Hüttenhospital gGmbH
Geriatrische Tagesklinik

Am Marksbach 28
44269 Dortmund

Sekretariat: 0231 / 4619 - 130

Ärztlicher Direktor: Dr. Martin Jäger

Ärztlicher Direktor:
Dr. Martin Jäger

Ihre Ansprechpartnerin

Annika Sommer

Tel.: 0231 / 4619 - 118
Fax: 0231 / 4619 - 603
E-Mail: Annika.Sommer@huettenhospital.de

Assistentin der Geschäftsführung: Annika Sommer

Annika Sommer
Assistentin der Geschäftsführung

Ihr Ansprechpartner

Thomas Pape: Pflegedirektor

Thomas Pape

Pflegedirektor

Tel.: 0231 / 4619 - 220
Fax: 0231 / 4619 - 224
E-Mail: thomas.pape@huettenhospital.de

Ihr Ansprechpartner

Mike Schmedemann - Beschwerdemanager

Mike Schmedemann

Beschwerdemanager

Tel.: 0231 / 4619 - 127
Fax: 0231 / 4619 - 288
E-Mail: mike.schmedemann@huettenhospital.de

Anmeldung eines Patienten zur Tagesklinik

Formular zur Anmeldung für die Tagesklinik (436,2 KiB)

Anmeldung eines Patienten zur stationären Aufnahme

Formular zur stationären Aufnahme (291,7 KiB)

Bitte Formular ausdrucken, ausfüllen und als Scan (E-Mail-Anhang) oder Fax an die Ambulanz des Hüttenhospitals:
ambulanz@huettenhospital.de // Fax 0231/4619216

Informationen aus dem Hüttenhospital

Spendenübergabe an das Gast-Haus

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hüttenhospitals haben drei Wochen lang Winterkleidung, Decken und Schlafsäcke gesammelt. Gestern wurden die gesammelten Spenden an das Gast-Haus übergeben. Wir danken allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die sich an der Spendenaktion beteiligt haben!

Das Hüttenhospital bildet weiter - Zercur Geriatrie Basislehrgang ab Mai 2021 im Hüttenhospital

Das Hüttenhospital erweitert seinen Tätigkeitsrahmen – neben der Ausbildung wird ab Mai nächsten Jahres auch ein pflegerischer Weiterbildungslehrgang im Hüttenhospital angeboten.

Besuchsverbot im Hüttenhospital

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens haben wir uns entschlossen ein grundsätzliches Besuchsverbot auszusprechen. In Einzelfällen kann nach Rücksprache mit dem zuständigen Oberarzt eine Ausnahmeregelung getroffen werden.

Führungskräfteentwicklungsprogramm im Hüttenhospital

Hüttenhospital investiert in seine Mitarbeiter!

Das Hüttenhospital bildet nicht nur aus, sondern auch weiter. 13 leitende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus Pflege und Therapie erhalten ab diesem November, andauernd über zwei Jahre, eine Qualifizierung in Sachen Mitarbeiterführung.

Aufgrund hoher Nachfrage – zweiter Termin zur Grippeschutzimpfung im Hüttenhospital

Das Hüttenhospital bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern seit Jahren einen kostenlosen Service: Passend zur Grippesaison kann man sich gegen Influenza impfen lassen. 

 

Informationen für die Angehörigen unserer Patienten

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

Ihr Angehöriger ist Patient bei uns im Hüttenhospital? 

Dann sind diese Informationen nun sehr wichtig für Sie...

Karneval im Demenzcafé

Unsere Tagesklinik eröffnet zum 01.09.2020 in neuem Glanz

Mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept werden wir zum 01.09.2020 wieder die ersten Patienten behandeln.

 

Das Hüttenhospital bietet Ihnen eine telefonische Pflegeberatung

Um die Versorgung von Patienten in der Häuslichkeit zu unterstützen, bietet die Familiale Pflege im Hüttenhospital ab sofort eine telefonische Pflegeberatung an. 

Das Team der Familialen Pflege steht für alle pflegende Angehörigen von montags bis freitags in der Zeit von

9:00 bis 15:00 Uhr

unter den Telefonnummern

0231 4619614 oder 015773619110

zur Verfügung.

   

Rufen Sie uns an! Wir beraten Sie gerne!

 

Miriam Koch und Marta Oliveira

Besuchseinschränkung im Hüttenhospital

Auf Grund der aktuellen Herausforderung die das neuartige Coronavirus mit sich bringt, sehen wir uns verpflichtet unsere Patienten, Besucher sowie unsere Mitarbeiter zu schützen. 

Wir bitten Sie ausdrücklich ab dem 17.03.2020 die Besuche bei Ihren Verwandten und Freunden einzustellen.

In Einzelfällen kann nach Rücksprache mit dem zuständigen Oberarzt eine Ausnahmeregelung getroffen werden.

 

Zu Ihrem eigenen Schutz:

Lächeln ist die beste Medizin – Verzichten Sie vorläufig auf Händeschütteln!

Absage des Hüttenforums am 07.04.2020

Aufgrund der aktuellen Herausforderung die das neuartige Coronavirus mit sich bringt, sehen wir uns verpflichtet unsere Patienten, Besucher sowie unsere Mitarbeiter zu schützen. 

Aus diesem Grund wir das kommende Hüttenforum am 07.04.2020 nicht stattfinden