Zentrale Rufnummer

für Patienten und Angehörige

0231 / 4619 - 0

Fachspezifische Rufnummern

für niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser

Geriatrie:
0231 / 4619 - 130

Geriatrische Tagesklinik:
0231 / 4619 - 230

Innere Medizin:
0231 / 4619 - 130

Patienteneinweisung:
0231 / 4619 - 535

So finden Sie uns: Hüttenhospital gGmbH, Am Marksbach 28, 44269 Dortmund

Wie können wir Ihnen helfen?

Ihr Schnellkontakt

Hüttenhospital gGmbH
Geriatrische Tagesklinik

Am Marksbach 28
44269 Dortmund

Sekretariat: 0231 / 4619 - 130

Ärztlicher Direktor: Dr. Martin Jäger

Ärztlicher Direktor:
Dr. Martin Jäger

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Hinse

Tel.: 0231 / 4619 - 72476
Fax: 0231 / 4619 - 603
E-Mail: Sandra.Hinse@huettenhospital.de

Referentin für Unternehmenskommunikation: Sandra Hinse

Referentin für Unternehmenskommunikation:
Sandra Hinse

Ihr Ansprechpartner

Ulf Raith: Pflegedirektor

Ulf Raith

Pflegedirektor

Tel.: 0231 / 4619 - 220
Fax: 0231 / 4619 - 224
E-Mail: ulf.raith@huettenhospital.de

Ihr Ansprechpartner

Mike Schmedemann - Beschwerdemanager

Mike Schmedemann

Beschwerdemanager

Tel.: 0231 / 4619 - 127
Fax: 0231 / 4619 - 288
E-Mail: mike.schmedemann@huettenhospital.de

Aktuelles

Seniorenbrief Hörde

Der Seniorenbrief enthält wichtige und nützliche Informationen über Einrichtungen der Altenhilfe, Beratungsstellen, Begegnungsmöglichkeiten, Pflegedienste und Kontaktadressen zu Krankenhäusern, Polizei und Feuerwehr.

Drei Tage lang, vom 06.06.2018 bis zum 08.06.2018, präsentiert sich das Hüttenhospital auf dem 21. Hauptstadtkongress in Berlin. Als Teil des großen Netzwerkes der Deutschen Gesundheitsregionen und als Partner des Standes „Wissen.Innovation.Region“ zeigt sich das Hüttenhospital als innovativer Akteur im Gesundheitswesen.

Hüttenhospital geht mit gutem Beispiel voran
In der Reihe „Hier wird die Arbeit der Zukunft gemacht“ zeigt die Hans-Böckler-Stiftung, wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert und wie diese Veränderung positiv gestaltet werden kann.

Kinga Felix-Wieczorek und Marta Oliveira :: Team Familiale Pflege

Hüttenhospital unterstützt nach dem Krankenhausaufenthalt – seit Anfang April werden auf Nachfrage auch Kurse in portugiesischer und polnischer Sprache angeboten.

Dortmunder Fachklinik für Geriatrie und Innere Medizin sucht interessierte Bürger für das Demenzcafé und zur Unterstützung für Angehörigengesprächskreise.

Auftakt mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 28. Mai 2018. Im Programm: Eckart von Hirschhausen, Marianne Koch und Norbert Lammert.

Um das Hüttenhospital, besonders aber das Projekt "Familiale Pflege" und deren Mitarbeiterinnen, näher kennenzulernen, traf sich der Arbeitskreis "Wohnen, Leben und Pflege im Alter" des Dortmunder Seniorenbeirates am Mittwoch, 07. März 2018, im Hüttenhospital. 

Seit dem 01. März 2018 ist das Hüttenhospital Partner der Initiative "DemenzPartner", die im September 2016 vom damaligen Gesundheitsminister Herrmann Gröhe und der ehemaligen Familienministerin Manuela Schwesig ins Leben gerufen wurde. Ziel dieser Initiative ist über Demenzerkrankungen und über die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufzuklären.

Seniorenbrief Hörde

Der Seniorenbrief enthält wichtige und nützliche Informationen über Einrichtungen der Altenhilfe, Beratungsstellen, Begegnungsmöglichkeiten, Pflegedienste und Kontaktadressen zu Krankenhäusern, Polizei und Feuerwehr.

Ab sofort stehen den Therapeuten und Patienten des Hüttenhospitals moderne Geräte für die Therapie zur Verfügung.