Zentrale Rufnummer

für Patienten und Angehörige

0231 / 4619 - 0

Fachspezifische Rufnummern

für niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser

Geriatrie:
0231 / 4619 - 130

Geriatrische Tagesklinik:
0231 / 4619 - 230

Innere Medizin:
0231 / 4619 - 130

Patienteneinweisung:
0231 / 4619 - 535

So finden Sie uns: Hüttenhospital gGmbH, Am Marksbach 28, 44269 Dortmund

Wie können wir Ihnen helfen?

Ihr Schnellkontakt

Hüttenhospital gGmbH
Geriatrische Tagesklinik

Am Marksbach 28
44269 Dortmund

Sekretariat: 0231 / 4619 - 130

Ärztlicher Direktor: Dr. Martin Jäger

Ärztlicher Direktor:
Dr. Martin Jäger

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Hinse

Tel.: 0231 / 4619 - 72476
Fax: 0231 / 4619 - 603
E-Mail: Sandra.Hinse@huettenhospital.de

Referentin für Unternehmenskommunikation: Sandra Hinse

Referentin für Unternehmenskommunikation:
Sandra Hinse

Ihr Ansprechpartner

Thomas Pape: Pflegedirektor

Thomas Pape

Pflegedirektor

Tel.: 0231 / 4619 - 220
Fax: 0231 / 4619 - 224
E-Mail: thomas.pape@huettenhospital.de

Ihr Ansprechpartner

Mike Schmedemann - Beschwerdemanager

Mike Schmedemann

Beschwerdemanager

Tel.: 0231 / 4619 - 127
Fax: 0231 / 4619 - 288
E-Mail: mike.schmedemann@huettenhospital.de

Informationen aus dem Hüttenhospital

Vom 31.08.2018 bis zum 02.09.2018 findet das diesjährige Drachenbootfestival am Phonixsee statt. Das Hüttenhospital ist in diesem Jahr nicht nur mit einem eigenen Team vertreten, sondern richtet als Partner der Veranstaltung auch einen eigenen Cup aus. Start für die "Hüttenhopser" ist Samstag, der 01.09.2018, um 09:50 Uhr. Danach folgen weitere Zeitläufe.

Besucher erwartet eine spannende Veranstaltung mit über 80 Teams, die in unterschiedlichen Cups gegeneinander antreten.

Wir wünschen unserem Team für die Veranstaltung viel Erfolg!

 

Eine Bilderstrecke zeigt Besucher des Demenzcafés, die von Mitarbeiterinnen besonders in Szene gesetzt wurden.

Am vergangenen Freitag erhielt das Hüttenhospital Besuch von der gesundheitspolitischen Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion NRW, Frau Susanne Schneider. Die Abgeordnete aus Schwerte (Kreis Unna) ist gelernte Krankenschwester und war vor Beginn ihrer politischen Laufbahn zunächst in einem Krankenhaus als Stationsleitung tätig, später als Pharma-Referentin. Sie verfügt somit über umfassende eigene Erfahrungen im Gesundheitswesen.

Drei Tage lang, vom 06.06.2018 bis zum 08.06.2018, präsentierte sich das Hüttenhospital auf dem 21. Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin. Als Teil des großen Netzwerkes der Deutschen Gesundheitsregionen und als Partner des Standes „Wissen.Innovation.Region“ zeigte sich das Hüttenhospital als innovativer Akteur im Gesundheitswesen. 

Das Seniorenbüro Dortmund-Hörde lädt in diesem Sommer ein zu den "Seniorentagen". An drei Terminen werden zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen nützliche Informationen, Beratungsangebote und Vorträge angeboten. Das Hüttenhospital ist am 22.06.2018 mit dabei.

Seniorenbrief Hörde

Der Seniorenbrief enthält wichtige und nützliche Informationen über Einrichtungen der Altenhilfe, Beratungsstellen, Begegnungsmöglichkeiten, Pflegedienste und Kontaktadressen zu Krankenhäusern, Polizei und Feuerwehr.

Drei Tage lang, vom 06.06.2018 bis zum 08.06.2018, präsentiert sich das Hüttenhospital auf dem 21. Hauptstadtkongress in Berlin. Als Teil des großen Netzwerkes der Deutschen Gesundheitsregionen und als Partner des Standes „Wissen.Innovation.Region“ zeigt sich das Hüttenhospital als innovativer Akteur im Gesundheitswesen.

Hüttenhospital geht mit gutem Beispiel voran
In der Reihe „Hier wird die Arbeit der Zukunft gemacht“ zeigt die Hans-Böckler-Stiftung, wie die Digitalisierung die Arbeitswelt verändert und wie diese Veränderung positiv gestaltet werden kann.

Kinga Felix-Wieczorek und Marta Oliveira :: Team Familiale Pflege

Hüttenhospital unterstützt nach dem Krankenhausaufenthalt – seit Anfang April werden auf Nachfrage auch Kurse in portugiesischer und polnischer Sprache angeboten.

Dortmunder Fachklinik für Geriatrie und Innere Medizin sucht interessierte Bürger für das Demenzcafé und zur Unterstützung für Angehörigengesprächskreise.