Zentrale Rufnummer

für Patienten und Angehörige

0231 / 4619 - 0

Fachspezifische Rufnummern

für niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser

Geriatrie:
0231 / 4619 - 130

Geriatrische Tagesklinik:
0231 / 4619 - 230

Innere Medizin:
0231 / 4619 - 130

Patienteneinweisung:
0231 / 4619 - 535

So finden Sie uns: Hüttenhospital gGmbH, Am Marksbach 28, 44269 Dortmund

Wie können wir Ihnen helfen?

Ihr Schnellkontakt

Hüttenhospital gGmbH
Geriatrische Tagesklinik

Am Marksbach 28
44269 Dortmund

Sekretariat: 0231 / 4619 - 130

Ärztlicher Direktor: Dr. Martin Jäger

Ärztlicher Direktor:
Dr. Martin Jäger

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Schulze

Sandra Schulze

Tel.: 0231 / 4619 - 118
Fax: 0231 / 4619 - 603
E-Mail: Sandra.schulze@huettenhospital.de

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Mike Schmedemann - Beschwerdemanager

Mike Schmedemann

Beschwerdemanager

Tel.: 0231 / 4619 - 127
Fax: 0231 / 4619 - 288
E-Mail: mike.schmedemann@huettenhospital.de

Neue Geräte im KG Raum

KG Räume im Hüttenhospital sind renoviert

23. Februar 2018 -

Ab sofort stehen den Therapeuten und Patienten des Hüttenhospitals moderne Geräte für die Therapie zur Verfügung.

Nachdem das Hüttenhospital alle Stationen und Patientenzimmer aufwendig modernisiert hat, wurden nun auch die Therapieräume renoviert. Neben einer neuen Wandgestaltung und einem neuen Fußboden wurden die Trainingsgeräte ausgetauscht.

Im Hüttenhospital werden mehr und mehr Patienten nach einer orthopädischen Erkrankung bzw. einem orthopädisch/chirurgischen Eingriff behandelt. Den Bedürfnissen gerade dieser Patientengruppe wird das Hüttenhospital mit der Anschaffung der neuen Geräte gerecht. Für eine erfolgreiche Umsetzung der durch Physio- und Ergotherapie anvisierten Verbesserungen der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit, sind Kraftübungen an medizinischen Trainingsgeräten unerlässlich. Die modernen Geräte des Hüttenhospitals ermöglichen eine sehr feinen Gewichtsabstufung und sind einfach zu bedienen. Um einer Überbeanspruchung während des Trainings vorzubeugen verfügen alle Geräte über einen Bewegungsbegrenzer. Die Patientensicherheit steht für die Therapeuten des Hüttenhospitals an erster Stelle.

Insgesamt stehen den Patienten nun zehn hochwertige Sportgeräte für Physiotherapie und Ergotherapie zur Verfügung.

Zurück